VERBAND DER
OSTEOPATHEN
DEUTSCHLANDS
(VOD) E.V.

Der Verband der Osteopathen Deutschlands (VOD) e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und
wurde als Standesvertretung aller Osteopathen 1994 in Wiesbaden gegründet.

Verband der Osteopathen Deutschlands e.V

DER VOD VERFOLGT IM
WESENTLICHEN
DREI ZIELE:​

1. Er arbeitet für eine hinweisrechtliche Anerkennung des Osteopathen als eigenständigen Beruf.

2. Er klärt über die Osteopathie auf, informiert und betreibt Qualitätssicherung im Interesse der Patienten.

3. Er vermittelt qualifiziert osteopathisch behandelnde Therapeuten an Patienten weiter.

Als eingetragener, gemeinnütziger Verein zählt der VOD gegenwärtig über
1.800 Mitglieder und wird von einem Vorstand geleitet. Der VOD ist Gründungs- und Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie (BAO) und kooperiert
mit der Akademie für Osteopathie (AFO).

Auf europäischer Ebene vertritt der VOD die deutschen Osteopathen bei der European Federation of Osteopaths (EFO).